loading ...
spinner

Archäologischer Lernpfad

Route
Länge
7 km
Schwierigkeit
leicht
Informationsprospekt
Informationsprospekt

Archäologischer Lernpfad in Wauwil

×

Der interessante Lernpfad in Wauwil lehrt über die weit zurückliegende Vergangenheit. Sechs spannende Stationen informieren über steinzeitliche Geschichte und damalige Gegebenheiten. Direkt neben dem Bahnhof in Wauwil befindet sich der Start der Stationen. Das erste Pfahlbauhaus mit Informationszelt öffnet und schliesst gleichermassen den 7 Kilometer langen Rundgang. Abkürzungen durch den Lernpfand sind möglich, sodass die Strecke an mehreren Tagen erkundet werden kann. Jedoch ist eine Erkundung an einem Tagesausflug ebenfalls gut zu schaffen. Während der Zeitreise flaniert der Besucher über das Gelände durch die Mittelsteinzeit, Jungsteinzeit und Bronzezeit. Die Besonderheiten der jeweiligen Jahre werden an den Stationspunkten lehrreich veranschaulicht. Darunter finden sich sowohl Informationen über die einstige Lebensweise der Steinzeitbewohner als auch spannende Relikte, welche die eigene Vorstellungskraft untermalen.

Das Gebiet des Wauwilermoos ist sehr gut erforscht und brachte viele historische Ausgrabungen zum Vorschein. Es besteht internationales Interesse an den Forschungsergebnissen, was über unsere Vorfahren herausgefunden wurde. Im Wauwilermoos wurden zahlreiche Dörfer der Steinzeit geborgen, die heute Aufschluss über die Lebensart unserer Ahnen geben. Die historischsten Fundstücke stammen bereits aus 4400 v. Chr. und zählen zu den ältesten Raritäten der Schweiz. Besonders gut erhalten sind die Gegenstände, die aus dem Torf geborgen wurden. Durch das besondere Bodenklima blieben die Funde äusserst gut erhalten. Ein Fundort in Egolzwil wurde sogar 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe, nachdem dort eine Ausgrabung mit enormer Bedeutung entdeckt wurde.

Eine Führung durch den Archäologischer Lernpfad und die Pfahlbausiedlung ermöglicht eine ausführliche geschichtliche Erläuterung der historischen Funde. Mit Spass und Spannung wird Geschichte gelehrt, die sowohl Kindern als auch für Erwachsenen aufregende Fakten erklärt.

Komfort während lehrreicher Ereignisse

Die Ausstellung liegt gut zu erreichen direkt neben dem Bahnhof in Wauwil. Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden einen grosszügigen Parkplatz am Bahnhof vor. Im Rundgang befinden sich zahlreiche schöne Plätze für Pausen, die zum Verweilen einladen. Eine Toilette für Besucher steht am Bahnhof zur Benutzung zur Verfügung. Der Eintritt in den Archäologischen Lernpfad ist kostenlos.

 

Start Neben dem Bahnhof Wauwil
Distanz 7 km
Marschzeit 4 Std.
 

Standort und Kontakt

Sempachersee Tourismus
Länggasse 3
6208 Oberkirch
+41 (0)41 920 44 44
infosempachersee-tourismus.ch
www.sempachersee-tourismus.ch