loading ...
spinner

Auf den Muotathaler Hausberg

Route
Bergwanderung
Länge
14.1 km
Dauer
8 h
×

Diese höhenmeterreiche, anstrengende Bergwanderung führt Sie über wunderbare Bergwege auf den Gipfel. Wie ein Monarch hält der von weit her sichtbare Wasserberg über seine Untertanen Wache.

Am besten beginnen Sie mit dem Aufstieg beim Weiler Schwarzenbach im Bisital so früh am Morgen wie möglich. Wenige Meter oberhalb des Gasthauses verlassen Sie die Strasse und folgen der Alpstrasse Richtung Galtenäbnet. Beim Punkt 1262 wählen Sie den Weg zur Gigenalp. Bei der Alphütte Gigen sind Sie bereits über der Waldgrenze. In einem Tälchen steigen Sie gegen das Träsmerenseeli auf. Rechts begleiten Sie die bizarren und fast bedrohlich wirkenden Felsbastionen des First Ostgrates. Beim Träsmerenseeli bietet sich eine fantastische Aussicht auf die Chaiserstockkette. Der Abstieg zum Liplis erfolgt über die Ober Träsmeren. Vorbei an der Alp Zingel gelangen Sie zur Alpwirtschaft, welche durstige und hungrige Wanderer zur Rast einlädt. Der Durst kann auch 10 Minuten weiter unten in der Bergwirtschaft «Liplisbüel» gestillt werden. Auf dem Weg nach Muotatal sind Sie auf den Spuren des russischen Generals Suworow unterwegs, der 1799 mit seinen Soldaten über die Chinzig Chulm ins Muotatal zog.

Technische Details

Art der Tour
Bergwanderung
Start der Tour
Schwarzenbach, Bisistal
Ende der Tour
Muotathal
Schwierigkeit
Schwer
Kondition
5 / 6
Aufstieg
1426 m
Abstieg
1755 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September
Wegbeschreibung

Schwarzenbach (Bisistal) - Gigen - Träsmerenseeli - Wasserbergfirst - Liplisbüel - Muotathal

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe mit gutem Profil.

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Anreise / Rückreise

Muotathal liegt mitten in der Zentralschweiz und ist mit dem Auto schnell erreichbar.

Von Basel-Luzern her kommend:

Fahren Sie bei Luzern auf die A14 in Richtung Zug. Nach 20 km erreichen Sie das Autobahndreieck Rütihof. Dort fahren Sie auf die Autobahn A4 in Richtung Schwyz. Nehmen Sie die Autobahnausfahrt Schwyz und folgen Sie den Wegweisern Richtung Muotathal.

 

Vom Bodensee und Rapperswil her kommend:

Bei Rapperswil fahren Sie Richtung Pfäffikon / Gotthard. Bei Pfäffikon führt ein kurzes Stück auf der Autobahn A3 in Richtung Gotthard. Nehmen Sie gleich wieder die erste Ausfahrt Richtung Gotthard / Schwyz. Die Landstrasse führt Sie über Rothenthurm und Sattel nach Schwyz. Bei Schwyz fahren Sie Richtung Muotathal.

 

Von Gotthard-Altdorf her kommend:

Fahren Sie die bei Flüelen die Umfahrung (Tunnel) in Richtung Schwyz. Nach dem Mositunnel verlassen Sie die Autobahn bei der Ausfahrt 40 Brunnen (Richtung Weggis/Gersau/Schwyz/Brunnen). Fahren Sie Richtung Ibach/Schwyz und nehmen Sie in Ibach beim 2. Kreisel (bei Dany's Familienrestaurant) die 1. Ausfahrt Richtung Muotathal.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Öffentliche Verkehrsmittel

Muotathal liegt im Herzen der Zentralschweiz. Der Ort ist mit dem öffentlichen Verkehr ab SBB Bahnhof Schwyz mit dem Bus Nr. 1 der Auto AG Schwyz erreichbar.

 

Zwischen Muotathal Post und dem Sahli/Talstation Glattalpbahn verkehrt der Kleinbus Nr. 6. Fahrzeiten und mehr Informationen zum Wanderbus hier.