spinner

Leckerbissen für Auge und Gaumen: Weingut Falläsch

Am sonnigen Südhang des Santenbergs zwischen Wauwil und Kaltbach erwartet Besucher und Weinliebhaber das Weingut Falläsch. Nur wenige Meter von der Sandsteinhöhle entfernt, entstehen auf einer Rebfläche von 1,3 Hektar köstliche Weine aus den Traubensorten Chardonnay, Sauvignon Blanc, Blauburgunder, Blaufränkisch und Zweigelt. Die Reben lieben die warmen und sandigen Böden der Region. Aus ihnen keltert die Familie Bättig charakterstarke, harmonische und fruchtige Weine.

Seit acht Generationen befindet sich der Betrieb Falläsch im Besitz der Familie Bättig. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist der Betrieb für die Herstellung von Torf für die Glasproduktion in Wauwil zuständig. Nach dem Krieg ändern sich die allgemeinen Bedürfnisse. Milchwirtschaft, Schweinezucht, Ackerbau und Waldwirtschaft (Energieholz für den Betrieb) stehen jetzt auf dem Programm und werden nach und nach ausgebaut. Verschiedene Früchte wie Tafeltrauben, Aprikosen, Kirschen und Nektarinen kommen dazu. In der gleichen Zeit findet eine Umstellung auf Schweinemast statt. Außerdem wird die Milchproduktion ausgedehnt.

Markus Bättig leitet und bewirtschaftet den Betrieb Falläsch zusammen mit seinen Kindern Rafael, Nicole und Andrea seit 1995. In diesem Jahr veranlassen Änderungen in der Landwirtschaftspolitik die Familie ab 1995 nach den Richtlinien der Integrierten Produktion das Land zu bewirtschaften. Die Umstellung ist auch eine Chance für neue Geschäftszweige. Nach reiflicher Überlegung entscheidet sich die Familie Bättig 2003 in den Bereich des Weinbaus einzusteigen. Seitdem sind die Hauptbetriebszweige die Milchwirtschaft und der Rebbau. Die AOC-Fläche vom „Santenberger-Wy“ pflegt die Familie Bättig mit viel Herzblut. Das Resultat sind mundige Weine für jeden Geschmack. Konkret werden auf dem Weingut Falläsch folgende Weine produziert: Sauvignon Blanc, Chardonnay, Süßwein, Blauburgunder, Zweigelt, Blaufränkisch und Cuvée.

Auf Werte wie nachhaltig plus echt, geerdet, erlebbar und Genuss legt die Familie Bättig bei der Herstellung ihrer Produkte ein besonderes Gewicht. Das Motto „Leckerbissen für Auge und Gaumen“ spiegelt die Leidenschaft und Professionalität wider, mit der die Familie den Betrieb Falläsch führt. Dabei werden Reben und Lebensmittel stets mit Rücksicht auf die Natur bearbeitet.

Neben dem Weingut betreibt die Familie Bättig einen gemütlichen Hofladen für Lebens- und Genussmittel. Dieser bietet Besuchern und Weinliebhabern ein spezielles Einkaufserlebnis: Neben Weinen vom hauseigenen Weinberg, erfreuen diverse eingemachte Produkte wie Konfitüren, Curry-Zuchetti, Grappa-Trauben oder spezielle Traubenwürste und Trockenfleisch den Gaumen. Verschiedene Spirituosen, Geschenkkörbe und dekorierte Flaschen runden das Angebot ab.

Wer sich selbst von der Qualität der einzelnen Weine, Lebens- und Genussmittel überzeugen möchte, entdeckt das Weingut Falläsch in seiner Vielfalt bei einem Besuch. Von der Degustation über Führungen durch den Weinberg – in familiärer Atmosphäre genießen Besucher und Weinliebhaber ein abwechslungsreiches Programm.

 

Standort und Kontakt

Weingut Falläsch
Kaltbach
6242 Wauwil
+41 (0)41 980 49 31
www.fallaesch.ch